18.05.

Trendumkehr? – So erkennen Sie die TOPS!

Die Aktienmärkte befinden sich derzeit in einer schwierigen Phase. Die Aufwärtstrends laufen zwar noch, allerdings mehren sich die Warnzeichen für eine baldige Top-Bildung. Daher gilt es die Entwicklung an den Börsen jetzt ganz genau im Auge zu behalten. Grundsätzlich gilt:

Die Fortsetzung eines Trends ist wahrscheinlicher als eine Trendumkehr. Sobald sich Trends herausgebildet haben, gilt es, diese bis zum Ende auszureizen. Denn genau in diesen Trendphasen verdienen wir als Trader Geld. Trotzdem – und das unterscheidet uns von anderen Trendfolgern – haben wir aus der Vergangenheit einige Kriterien identifiziert, die eine Trendumkehr wahrscheinlich machen. Beispielsweise der Abstand zu langfristigen Durchschnitten oder Divergenzen zwischen einzelnen Indizes etc. Das heißt:

In den vergangenen Monaten haben wir auf der Hausse-Seite gutes Geld verdient. Jetzt mehren sich langsam aber sicher die Zeichen für eine vorläufige Top-Bildung an den Aktienmärkten. Wir haben daher zuletzt immer wieder Gewinne mitgenommen. Jetzt gilt es, die Gewinne der verbliebenen Calls auszureizen und erste Puts zu kaufen.

Wenn auch Sie Börsenmillionär werden wollen, schließen Sie sich uns an!

Hier können Sie sich anmelden